Sommernacht

Wir sind wie Dynamit und wir wollen noch mehr,

keine Implosion, Angst vor Gegenwehr,

wir explodieren, unser Stein fliegt weiter.

Brennender Asphalt ich hör Hunde bellen,

ich seh blaues Licht den Nachthimmel erhellen,

ss-kaliert, unser Stein fliegt weiter.

 

Die Sommernacht als Straßenschlacht die Vögel schweigen still,

und wir bleiben da wo wir grad sind, wo uns keiner will.

Hinter Müllcontainern, Barrikaden die Luft brennt hier so schön,

verschanzt ihr euch im Kastenwagen, daran könnt man sich gewöhnen.

 

Ich seh Bomben fallen,

ich hör Schreie hallen,

ich hör Korken knallen,

auf eurem Staatsempfang.

 

Leben unter Zwang immer treu dem Gesetz,

wir leben, lieben, sterben und wir ficken im Netz,

ziel auf das Glas, unser Stein fliegt weiter.

Leben ohne Zwang niemals treu eurem Gesetz,

wir leben, lieben, sterben doch wir bilden ein netz,

organisiert, unser Stein fliegt weiter.